Allgemeine Geschäftsbedingungen /

Teilnahmebedingungen der Pilates-Yoga-Lounge Cottbus

Anmeldung

Sie können sich schriftlich (z.B. per E-Mail) oder über das Kontaktformular anmelden. Mit der Aufnahme der Personalien wird die Anmeldung verbindlich und die Kurs-/ Workshop-/ Massagegebühr fällig. Des Weiteren erklären Sie hiermit, dass Sie die Bedingungen anerkennen. 

 

Kurs-/ Workshop-/ Massagegebühren

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie (auf Wunsch) eine gesonderte Rechnung/ Quittung. Sie können die Gebühr nur in einer Barzahlung vor Antritt vornehmen.

Abmeldung

Sollte Ihnen die Teilnahme an der Privatstunde / Workshop / Massage nicht möglich sein, ist eine Abmeldung erforderlich. Erfolgt diese nicht rechtzeitig (bis 24 Stunden vor der PT Einzelstunde-/ Workshop-/ Massagebeginn) wird hier die volle Gebühr fällig.

Kursstunden

Versäumte Kursstunden können nicht mit der Teilnahme an anderen Veranstaltungen in der Pilates-Yoga-Lounge verrechnet werden. Kurskarten-Inhaber müssen sich jeweils rechtzeitig (bis 12Uhr am Kurstag) zu den Kursstunden an/abmelden, sonst ist die Kursgebühr fällig. Die Kurskarten und Gutscheine sind Personenbezogen und nicht übertragbar. Nach 1 Jahr endet die Gültigkeit der Kurskarte, evtl. nicht genommene Stunden verfallen (keine Rückerstattung).

Online- Kurse

Nach Ihrer Buchung auf dem Kontaktformular der Pilates-Yoga-Lounge, erhalten Sie eine Rechnung/ Quittung mit den Kontodaten für die Überweisung der 30-tägigen Flatrate. Sie können diese jederzeit 3 Tage vor Ablauf schriftlich kündigen. Die Flatrate beginnt ab dem Tag, wo das Geld auf dem Konto der Pilates-Yoga-Lounge eingegangen ist. Sie können sich nach Zahlungseingang im Mitgliederbereich Registrieren. Nach der Freischaltung als Mitglied, erhalten Sie das Passwort für die ONLINE-Videos.

Haftung

Die Teilnahme an den Kursen, Einzelstunden, Workshops oder Massage erfolgt auf eigene Gefahr. Die Pilates-Yoga-Lounge Cottbus haftet den Teilnehmern nur bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz. Der Teilnehmer bestätigt, sportgesund zu sein. Im Zweifel ist vor der Anmeldung ein Arzt zu konsultieren.

Mitgliederbereich

 

​Nutzung der Videos 

Alle Pilates Yoga Lounge-Videos sind urheberrechtlich geschützt und ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Jede darüber hinausgehende Nutzung, z.B. unerlaubte Vervielfältigung, öffentliche Vorführung, Sendung oder sonstige gewerbliche Nutzung, ist untersagt und wird straf- und zivilrechtlich verfolgt.

​Kommunikationsbeiträge der Teilnehmer

Für die rechtliche Unbedenklichkeit der von Dir im Rahmen des Angebots von Pilates Yoga Lounge zur Verfügung gestellten Texte, Bilder, Film- und Tonaufnahmen sowie Links (kurz: Kommunikationsbeiträge) trägst Du die alleinige Verantwortung.

Die von Dir übermittelten Kommunikationsbeiträge müssen frei von Rechten Dritter sein, welche einer Veröffentlichung oder sonstigen Nutzung im Rahmen des Angebots von Pilates Yoga Lounge entgegenstehen können. Sie sind von der Veröffentlichung ausgeschlossen, wenn sie gegen geltendes Recht, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder die guten Sitten verstoßen.

Im Interesse der Teilnehmergemeinschaft sind auch Beleidigungen, sexuell eindeutige Inhalte, Gewaltdarstellungen, bedrohende oder diskriminierende Aussagen oder Darstellungen in Bezug auf Rasse, Geschlecht, Religion, Nationalität, Behinderung, sexuelle Neigungen oder Alter oder sonst gegen geltendes Recht verstoßende Inhalte nicht gestattet. Dies gilt auch für Links auf Internet-Seiten mit entsprechenden Inhalten. Bei all Deinen Handlungen hast Du die Rechte Dritter, insbesondere auch deren geistige und/oder gewerbliche Schutzrechte, zu beachten.

Wenn Pilates Yoga Lounge von Dritten wegen einer von Dir zu vertretenden Handlung oder Unterlassung aus den vorstehend erwähnten Verantwortungsbereichen in Anspruch genommen wird, so wird Pilates Yoga Lounge Dich wegen aller hierdurch bei Pilates Yoga Lounge entstandenen Schäden in Anspruch nehmen.

Pilates Yoga Lounge behält sich in Hinblick auf die Interessen der Teilnehmergemeinschaft sowie auf die gesetzlichen Vorschriften das Recht vor, einen Teilnehmer, bei dem der dringende Verdacht besteht, gegen die vorstehenden Regeln in schwerwiegender Weise verstoßen zu haben, ohne weitere Angabe von Gründen abzulehnen, ihn von der weiteren Nutzung des Pilates Yoga Lounge-Angebots auszuschließen (insbesondere auch von der Möglichkeit einer fristlosen Kündigung eines bestehenden Abonnements Gebrauch zu machen), sowie Kommunikationsbeiträge des Teilnehmers im Portal nach eigenem Ermessen teilweise oder vollständig zu löschen.

​Gewerbliche Nutzung

Die unbefugte gewerbliche Nutzung des Angebotes oder der Dienste von Pilates Yoga Lounge ist nicht zulässig und wird rechtlich verfolgt. Der Verweis auf Dienstleistungen anderer Internet- oder sonstiger Anbieter, egal ob kommerzieller oder privater Natur, ist nicht zulässig.

Alle Veröffentlichungen und sonst von Dir zur Verfügung gestellten Inhalte müssen privaten Charakter haben, das heißt, sie dürfen nicht die Erzielung eines materiellen Gewinnes bezwecken. Bei gewerblichen oder sonst wie unbefugten Inhalten behält sich Pilates Yoga Lounge vor, diese umgehend zu löschen und Schadensersatz geltend zu machen. Die Geltendmachung dieses Schadensersatzanspruches lässt alle weiteren Rechte von Pilates Yoga Lounge unberührt.

​Technische Voraussetzungen und Hinweise

Zur Nutzung der Pilates Yoga Lounge-Internetseiten sowie Dropbox-Link benötigst du

  • einen aktuellen Internet-Browser

  • eine Breitband-Internetverbindung. Hierfür können zusätzliche Kosten entstehen.
     

In seltenen Einzelfällen können Videoabspielprobleme vorkommen. Kontaktiere dann bitte unseren Support.

Wenn du Probleme mit einem Video haben solltest, schicke uns bitte folgende Informationen:

  • Bei welchem Video tritt das Problem auf?

  • Genaue Beschreibung des Problems

  • Welches Gerät mit welcher Betriebsversion

  • Angabe Browser und Browserversion

 

Cottbus, den 06.01.2021

 

Ines Hnyk

PILATESYOGALOUNGE